Problemstellung: Urologische Untersuchungen sind für Pfleger und Patienten, insbesondere im Intensiv- und Demenzbereich oft mit hohem Aufwand und viel Stress verbunden. Gerade im ländlichen Raum stehen lange Anreisen und Wartezeiten bevor.
Lösungsansatz: Erweiterte, telemedizinische Anwendung zur Anbindung eines mobilen Ultraschallgeräts an eine Videosprechstunde zur angeleiteten Ultraschalluntersuchung.
Projektdurchführung unter Anwendung agiler Methoden (SCRUM) und Human Centered Design-Ansätzen. Die Durchführung einer Begleitstudie ist derzeit in Vorbereitung.
Involvierte Partner: Pflegeheime und Urologen

Buzzwords: Augmented Reality, Internet of Things, e-Health, Human Centered Design, E2EE

Business: Verbesserung der Fachärtzlichen Versorgung im ländlichen Raum

Verwandte Projekte