Durch den zunehmenden Einsatz intelligenter und vernetzter Systeme für die industrielle Fertigung und Produktion werden Industriebetriebe heutzutage vor viele neue Herausforderungen gestellt. Dabei wird es immer wichtiger, die Informationen dieser System dem menschlichen Benutzer übersichtlich und verständlich zugänglich zu machen.  Intuitiv nutzbare Oberflächen mit hoher Usability stellen noch immer eine der größten Herausforderungen dar, wenn es um den Einzug der neuen Technologie in kleine und mittlere Unternehmen geht. Besonders die enge Kooperation von Menschen und Robotern erfordert eine praktische Bedienung. In der industriellen Produktion nimmt deshalb der Anteil an Anwendungen mit Augmented und Virtual Reality-Technologien rasant zu. Dies trifft ebenfalls auf Anwendungen zu, die über eine räumliche Distanz stattfinden, wie Fernwartung oder -betreuung.

In unserem aktuellen Projekt entwickeln wir Lösungen für die intelligente Visualisierung von Roboterinformationen mittels Augmented und Virtual Reality (AR/VR). Dabei entwickeln wir eine Visualisierungsplattform zwischen ROS (Robot Operating System) und AR/VR-Geräten wie der Microsoft Hololens, der HTC ViVe und der Oculus Rift. Diese Plattform soll nicht nur eine stabile Kommunikation von Sensordaten gewährleisten, sondern Benutzern auch erlauben, ihre eigenen Benutzeroberflächen für Roboter zu entwickeln.

Somit wird eine neue Art der Mensch-Roboter-Interaktion möglich, was einen treibenden Faktor in der Industrie 4.0 bzw. in der Smart-Factory-Bewegung bedeutet. Je nach Einsatzgebiet der Visualisierungsplattform lassen sich Produktionsprozesse vereinfachen und der Zeitaufwand für Montage und Fertigung kann durch intuitive Informationsvermittlung erheblich reduziert werden. Dies führt zu einer Reduktion der Arbeitsbelastung sowie zu einer allgemeinen Kostenersparnis bei Unternehmen.

Interesse, wie unser Produkt in ihrer Produktion oder bei Schulungen helfen kann? Kontaktieren sie uns!

info@awesome-technologies.de

0931 – 306 99 000