Test in hessischen Kliniken: Eine App, die Leben retten kann

 In News, presse, Telemedizin

Um eine qualitativ hochwertige intensivmedizinische Versorgung auch im ländlichen Raum zu sichern, haben wir gemeinsam mit der Uniklinik Kassel eine App entwickelt, die eine erste Anamnese über die Entfernung zulässt. Patientenakten und -werte können sicher und schnell übermittelt werden. Somit werden kleine Krankenhäuser von den Maximalversorgern bei der Beurteilung von Intensivpatienten unterstützt und unnötige Transporte können vermieden werden. Auch für die Behandlung und Verlegung von Covid-19-Patienten ist das System von großem Vorteil.

Empfohlene Beiträge